[:Das Schwarze Auge:] Ich erschaffe mir einen Helden…

SteamTinkerers KaDeWa_DSA Heldenerschaffung_17.09.2017

…für Conventions und OneShots.


Hallo zusammen,

den Samstag, 16.09.2017, habe ich es etwas ruhiger angehen lassen.

Nachdem ich einen neuen Blog-Artikel veröffentlicht und bei diversen Streaming-Diensten, wie Netflix und Amazon Prime Video, Filme und Serien geschaut hatte, wollte ich noch etwas anderes unternehmen. Ich fand, dass es an der Zeit für die Erstellung eines Helden für „Das Schwarze Auge“ war.

Aber keine Sorge! Der neue Held soll nicht meinen Rondrageweihten – Adelar vom Tannenhain – ersetzen, mit dem ich aktuell mitten in einer Kampagne stecke. Vielmehr möchte ich den neuen Helden für Abenteuer auf Conventions und OneShots verwenden.

Also schnappte ich mir das Grundregelwerk von „Das Schwarze Auge“ (5. Edition) und las mir die einzelnen Kulturen sowie Professionen durch. Nach einer Weile stand fest, dass ich mir einen Söldner erschaffen möchte. Diese frohe Kunde verbreitete ich selbstverständlich umgehend auf Twitter.

SteamTinkerer Tweet DSA5 16.09.2017

Quelle: Twitter

Und es dauerte auch nicht lange, bis ich Zustimmung für meine Entscheidung bekam. Ja, der folgende Tweet von Faldrian sprach mir so richtig aus der Seele.

SteamTinkerer Tweet DSA5 02 16.09.2017

Quelle: Twitter

Nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte, fackelte ich nicht lange. Von jetzt auf gleich druckte ich ein Heldendokument aus und machte mich an die Erschaffung eines Helden.

Eine Stunde später…

…war ich mit der Heldenerschaffung fertig. Bei mir ist es immer eine Qual, wenn ich Punkte verteilen muss und so viele tolle und interessante Fertigkeiten zur Auswahl stehen. Und wie ich in meinem letzten Artikel zur RPG-Blog-O-Quest schrieb, habe ich ein Talent dafür, Punkte auf genau die falschen Fertigkeiten/Eigenschaften zu verteilen. Also musste das Ganze wohl überlegt sein.

Anschließend ging es ans Eingemachte! Wichtige Dinge, wie der Name und die Herkunft mussten bestimmt werden. Letztere war einfach und deshalb schnell erledigt. Beim Namen gestaltete sich das Ganze etwas abenteuerlicher. Einen Vornamen hatte ich ebenfalls schnell gefunden, nur beim Familiennamen war ich mich nicht so sicher. Aber hey, der Held ist doch für „Das Schwarze Auge“ und Ulisses Spiele hat doch einen Quellenband mit dem klangvollen Titel „Aventurische Namen“ herausgebracht.

Diesen holte ich aus dem Bücherregal und nach nur zwei Minuten (vielleicht waren es auch fünf Minuten) war ich bezüglich des Familiennamens fündig geworden.

Und wie heißt der Held nun?

Okay, dann lasse ich jetzt die Katze aus dem Sack: Mein Held trägt den epischen Namen „Lothur Gathris“, ist ein Söldner und kommt aus Havena. Jetzt hoffe ich doch, dass er ganz schnell zum Einsatz kommen wird. Vielleicht schon auf den Namenlosen Tagen 23? Da bin ich nämlich vor Ort. Aber mal schauen.

Die Heldenerschaffung hat mir jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und wird definitiv nicht die letzte gewesen sein.

Ihr habt Fragen? Kein Problem! Schreibt einfach einen Kommentar. Ich versuche, stets zeitnah zu antworten.

Euer SteamTinkerer

Weitere Informationen:

Lust auf „Das Schwarze Auge“ bekommen? Das „Grundregelwerk“ bekommt ihr unter anderem hier und den „Aventurischen Almanach“ gibt es hier. Und hier findet ihr den Quellenband „Aventurische Namen“. Was? Ihr seid auf der Suche nach einem „Spielleiterschirm“? Dann schaut euch diesen unbedingt an.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s