[:AlienDay:] Stell Dir vor…

27.04.2017_AlienDay_01_SteamTinkerers KaDeWa

…es ist Alien Day und Du darfst Dir den ersten Teil von Alien im Kino anschauen.


Hallo zusammen,

am 26.04.2017 war Alien Day! Alien…was…? Ja, richtig gelesen, am 26.04.2017 war Alien Day! Und um ehrlich zu sein, hätte ich diesen ehrenvollen Tag beinahe völlig verpeilt, wenn mich nicht ein guter Freund darauf aufmerksam gemacht hätte.

Aber immer schön der Reihe nach: Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Nachricht von einem guten Freund, ob ich Zeit und Lust hätte mit ihm ins Kino zu gehen. Er hatte über ein Gewinnspiel zwei Karten für eine Kinovorstellung im UCI Mundsburg (Hamburg) gewonnen. Dabei handelte es sich jedoch nicht um „irgendeinen“ Film. Alien! Es sollte Alien geschaut werden. Der Klassiker von Ridley Scott und ein Meisterwerk der Filmgeschichte. Und wie es der Zufall so wollte, hatte ich Zeit. Also zögerte ich nicht lange mit meiner Zusage. Das Spektakel sollte am 26.04.2017 stattfinden, dem sogenannten Alien Day.

Es war schon einige Zeit her, dass ich das letzte Mal die Alien-Filme geschaut habe. Gerade den ersten Teil hatte ich bereits mehrfach geschaut, aber noch nie im Kino. Umso größer war also meine Freude und Neugier. Wie wohl dieser Klassiker auf der großen Leinwand rüberkommen würde? Ich würde es schon bald erfahren. Großartig!

27.04.2017_AlienDay_08_SteamTinkerers KaDeWa (1)

Treffen, Essen, Comics

Wir hatten uns für 17:00 Uhr vor der U-Bahn-Station „Mundsburg“ verabredet. Pünktlich war ich am vereinbarten Ort und einen Augenblick später kam auch mein Gefährte an. Einlass zur Veranstaltung im UCI Mundsburg sollte jedoch erst gegen 18:45 Uhr sein. Also hatten wir noch ein wenig Zeit und diese wollten wir selbstverständlich ausgiebig nutzen.

In einem nahe gelegenen Burgerladen stärkten wir uns zunächst mit, wer hätte es gedacht, Burgern. Anschließend suchten wir Comix – Der Comic-Laden, einem muckeligen Comic-Laden, auf. Dort kämpften wir uns durch die unzähligen Comics durch und ich löcherte die Mitarbeiterin nach bestimmten Comic-Genres. Sie gab sich alle Mühe und zeigte mir mehrere Comics/Graphic Novels. Hut ab für dieses Engagement! Schließlich wurde ich auch fündig. Das Erschreckende beim Besuch von Comic-Läden ist immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht. Wobei das noch diplomatisch ausgedrückt ist. Diesmal raste die Zeit!

Gegen 18:15 Uhr kamen wir im UCI Mundsburg an. Dort war allerdings noch nicht wirklich viel los. Kein Wunder, wir waren auch überpünktlich. Aber für uns war das überhaupt kein Problem. Wir suchten uns einen der vielen freien Plätze, setzten uns und unterhielten uns über Alien, dem Alien Day, Prometheus und vieles mehr. Ja, wir waren richtig heiß auf die bevorstehende Veranstaltung, nach dem eigentlichen Film sollten zudem alle anwesenden Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit erhalten, ein paar Minuten aus dem schon bald im Kino erscheinenden Film „Alien: Covenant“ zu sehen.

27.04.2017_AlienDay_10_SteamTinkerers KaDeWa (1)

Ein Alien im Kino, Eintritt, Popcorn & mehr

Beinahe klammheimlich positionierte sich ein Alien im Eingangsbereich des Kinos. Dabei gelang mir ein entsprechender Schnappschuss (siehe das obige Foto). Mittlerweile war es 18:30 Uhr und langsam trudelten weitere Besucher ein. Wir hielten es für den richtigen Zeitpunkt, langsam zur Kasse zu gehen. So lange dauerte es ja nicht mehr, bis wir die Einrittskarten bekommen sollten.

Einen kurzen Moment später ging es auch schon los. Bis zum Erhalt von Popcorn und Softdrink würde es jedoch noch etwas dauern. Die Helferinnen und Helfer waren nämlich noch ganz eifrig am Aufbauen. Statt einer Eintrittskarte bekamen wir einen Stempel auf die Hand gedrückt, der aus zwei bestimmten Hashtags bestand: #AlienHamburg und #CommunityPreview. Anschließend suchten wir uns einen freien Platz.

27.04.2017_AlienDay_02_SteamTinkerers KaDeWa

Wir warteten geduldig auf Popcorn & Co. Ein Kinobesuch ohne Popcorn? Nur sehr schwer vorstellbar, oder? Langweilig wurde uns während des Wartens selbstverständlich nicht. Neben einer Konversation über Pen & Paper – Rollenspiele, Romane, Comics und natürlich Alien, schaute ich immer wieder auf Twitter unter den besagten Hashtags nach und schoss noch das ein oder andere Foto.

Dann aber sahen wir die ersten Besucherinnen und Besucher mit Popcorntüten und Softdrinks durch die Gegend laufen. Also holten wir uns auch schon welches, denn bis zum Beginn der Kinovorstellung und dem Einlass in den Kinosaal dauerte es noch ein wenig.

27.04.2017_AlienDay_04_SteamTinkerers KaDeWa

Es geht los!

Irgendwann bildete sich im Eingangsbereich zu den Kinosälen eine immer größer werdende Schlange. Bewaffnet mit Popcorn und Softdrink schlossen wir uns dieser an und mit jeder vergangenen Minute schlug mein Nerdherz immer höher. Warum? Alien! Es ging um Alien und den ersten Teil erstmals im Kino sehen zu können.

Dann wurde der Weg zum Kinosaal freigegeben und die Schlange setzte sich in Bewegung. Und wir natürlich mittendrin. Einige Fotoapparaturen waren aufgestellt worden, mit denen man schöne Fotos von dieser Veranstaltung machen konnte, und auch intensiv von den Besucherinnen und Besuchern genutzt wurden.

27.04.2017_AlienDay_06_SteamTinkerers KaDeWa

Bei der Platzwahl hatten wir noch richtig Glück gehabt. Wir waren relativ weit vorne in der Schlange gewesen, sodass wir noch gute Plätze ergattern konnten. Nach und nach füllte sich der Kinosaal und ein Blick auf die Uhr verriet, dass wir noch ein wenig Zeit hatten.

Zwischendurch wurde vom Veranstalter auf die Fotoapparaturen hingewiesen, die im Flur aufgestellt worden waren. Dieser Hinweis war wirklich nett gemeint, aber wir entschlossen uns, lieber sitzen zu bleiben und über Crowdfundings zu sprechen. Ja, an spannenden Themen mangelte es uns wahrlich nicht. Ganz im Gegenteil!

Irgendwann stellte sich der Veranstalter wieder nach vorne und verkündete freudig den Beginn des Films „Alien“ und dass es im Anschluss noch einen Ausschnitt aus dem demnächst im Kino erscheinenden Film „Alien: Covenant“ geben würde. Okay, wieder einmal war die Zeit gerast wie nichts Gutes. Dann begann die Vorstellung.

27.04.2017_AlienDay_07_SteamTinkerers KaDeWa

Boah!

Ich glaube zwischen 10:30 Uhr und 10:45 Uhr war die Vorstellung vorbei. Wir warteten kurz, bis die meisten Besucherinnen und Besucher den Kinosaal verlassen hatten, dann gingen wir schnurstracks in Richtung Ausgang.

„Alien“ auf der Kinoleinwand gesehen zu haben, war schon ein tolles Erlebnis. Trotz des Alters ist der Film noch immer großartig. Nicht umsonst ein Klassiker der Filmgeschichte. Wow, einfach nur wow! Und die Ausschnitte aus „Alien: Covenant“? Die sahen sehr vielversprechend aus und eines kann ich Euch jetzt bereits schon sagen: „Ich werde den Film definitiv im Kino schauen!“

Danksagung

An dieser Stelle gilt mein Dank an „Die Film Lounge“, dem Veranstalter dieses Community Previews. Es war eine tolle Veranstaltung und alles verlief wahrlich reibungslos. Hut ab für diese Leistung! Ich hoffe doch, dass ich künftig erneut einige dieser Veranstaltungen besuchen werde beziehungsweise werden darf. 

Draußen angekommen verabschiedete ich mich von meinem Mitstreiter und machte mich zu Fuß auf den Heimweg. Es war ein toller Alien Day!

Euer SteamTinkerer

3 Gedanken zu “[:AlienDay:] Stell Dir vor…

    1. Hallöchen,

      ich habe jetzt erst Deinen Kommentar gesehen. Asche auf mein Haupt. 😉

      Es war eine wirklich tolle Veranstaltung gewesen und dieses Gefühl, den ehrwürdigen ersten Teil einmal im Kino sehen zu dürfen, war einfach nur großartig.

      Viele Grüße
      SteamTinkerer

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s