[:Klönschnack:] Ein neuer Laden?! Cool, dann lass uns mal hin da.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_01

TableTopShop by FantasyWelt hat seine Tore geöffnet!


Hallo zusammen,

Anfang des Jahres hatte ich am Rande mitbekommen, dass der TableTopShop seine Pforten schließen wollte. Nun gut, ich bin nun wirklich nicht in der TableTop-Szene aktiv und war es auch nie, doch den TableTopShop kannte ich. Ja, ich war sogar das ein oder andere Mal sogar dort gewesen.

In meinem Bekanntenkreis gab es einige, die von dem TableTopShop schwärmten und gerne dort einkaufen gingen. Deshalb traf mich die Nachricht über die Ladenschließung wie ein Schlag und ich sah das sogar als Verlust für die Vielfalt der örtlichen Fantasy- und SciFi-Szene. Wenn ich jetzt nicht völlig daneben liege, dann wurde das Ladenlokal Ende Februar 2017 endgültig geschlossen.

Ein neuer Laden?

Als ich in diversen sozialen Medien unterwegs war, fiel mir die Mitteilung ins Auge, dass in den Räumlichkeiten des einstigen TableTopShops ein neues Geschäft einziehen sollte. Die Eröffnung sollte am 15.04.2017 stattfinden und der Name des neuen Ladens lautete: TableTopShop by FantasyWelt. Das war doch einmal eine sehr erfreuliche Nachricht.

Natürlich wollte ich die Eröffnungsfeier nicht entgehen lassen. Zum einen unterstütze ich gern die örtlichen Händler und zum anderen war ich tierisch gespannt darauf, was der neue Laden alles in seinem Sortiment haben würde. Vielleicht auch Pen & Paper – Rollenspiele? Dies galt es herauszufinden.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_02

Allein oder nicht allein, das war jetzt die Frage

Ich fragte in meinem Freundes- und Bekanntenkreis nach, ob noch jemand zur Eröffnung des TableTopShops by FantasyWelt mitkommen wollte. Ein guter Freund, ein leidenschaftlicher TableTop-Spieler und Mitglied unserer DSA-Spielrunde, sagte zu. Das war doch wunderbar.

Der Tag der Eröffnung

Dann war auch schon der Tag der Eröffnung. Allerdings war das Wetter alles andere als einladend. Ein typischer Apriltag. Mal schien die Sonne, dann zogen Wolken auf, gefolgt von Regen und sogar Hagel. Es war windig und kalt. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen Eröffnungstag.

Daran wollte ich mich aber nicht stören. Wie verabredet, traf ich mich gegen 12:00 Uhr mit meinem Begleiter. Zu meiner Überraschung brachte er noch jemanden mit, der sich ebenfalls den neuen Laden anschauen wollte. Gemeinsam machten wir uns also auf den Weg. Von der U-Bahn-Station „Sternschanze“ waren es nur ein paar Minuten zu Fuß.

Wir sind dann mal da

Als wir zum TableTopShop by FantasyWelt ankamen, sah ich bereits den entsprechenden Schriftzug über die Eingangstür. Der Laden war sehr gut besucht und an der Kasse hatte sich eine lange Schlange gebildet. Einige der Besucher waren vollgepackt mit Kartons. Ich schaute mich währenddessen ein wenig im Laden um.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_03

Ich entdeckte diverse Brett- und TableTop-Spiele, Zeitschriften und sogar eine klitzekleine Auswahl an Pen & Paper – Rollenspielen. Das waren lediglich einige Bücher von „Pathfinder“ und „Splittermond“. Bücher von anderen Rollenspielen fand ich keine. Schade eigentlich, irgendwie hatte ich mir eine etwas größere Auswahl an Pen & Paper – Rollenspielen erhofft.

Aber gut, so widmete ich meiner Aufmerksamkeit den anderen hier vorhandenen Spielen, die gut sortiert in Regalen standen oder auf den aufgebauten Tischen standen. Da die Ladenfläche nicht die größte ist und gefühlt überall Besucher standen, war es gar nicht so einfach sich überall mal eben so umschauen zu können.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_05

Zeit für eine kleine Auszeit

Zwischenzeitlich war der TableTopShop by FantasyWelt so gut besucht, dass es ziemlich eng wurde. Meine beiden Begleiter und ich beschlossen daher, zunächst eine kleine Auszeit einzulegen und suchten ein unweit gelegenes Lokal auf. Dort unterhielten wir uns unter anderem über den neuen Laden und was wir von diesem hielten.

Die Meinungen waren durchweg positiv. Soviel stand zu diesem Zeitpunkt bereits fest. Natürlich wollten wir dem Laden noch einmal einen Besuch abstatten und erhofften uns, dass der Andrang nicht mehr allzu hoch sein würde.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_08

Da sind wir wieder

Und tatsächlich, wir hatten recht. Mittlerweile war der Besucherandrang deutlich abgeebbt. Während meine Begleiter Ausschau nach möglichen Schnäppchen hielten, schaute ich mir zunächst die aufgebauten Gelände sowie die Brettspiele an.

Im Kassenbereich war für das leibliche Wohl gesorgt worden. Neben Süßigkeiten und Kuchen gab es sogar Sekt. Eben all die Dinge, die vermutlich so manche Leute bei einer Eröffnungsfeier erwarteten.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_10

Einer meiner Begleiter hatte bei der Schnäppchensuche Erfolg. Für ihn hatte sich der Besuch also mehr als gelohnt. Das freute mich ungemein und so sollte es schließlich auch sein. Im Anschluss gönnte er sich gleich ein Stück Kuchen. Quasi zur Feier des Tages.

Obwohl der Besucherandrang weniger geworden war, hatten die Mitarbeiter des Ladens dennoch allerhand zu tun. Denn immer wieder betraten neue Besucher das Geschäft, schauten sich neugierig um und wurden anscheinend auch fündig.

Zeit aufzubrechen

Für uns war es schließlich an der Zeit aufzubrechen. Also machten wir uns auf den Rückweg und begaben uns in Richtung U-Bahn-Station „Sternschanze“.

15.04.2017_FantasyWelt_Eröffnung_13

Mein Fazit

Es freut mich, dass Hamburg einen neuen Fantasy- und SciFi-Laden bekommen hat. Auch wenn der Schwerpunkt unverkennbar auf TableTop-Spiele liegt. Das lässt der Name des Ladens – TableTopShop by FantasyWelt – natürlich vermuten. Dennoch bin ich von der recht großen Auswahl an Brettspielen erstaunt gewesen.

Meiner Meinung nach kam jedoch der Bereich der Pen & Paper – Rollenspiele ein wenig zu kurz. Zumindest hätte ich noch Bücher von „Das Schwarze Auge“ und „Dungeons & Dragons“ erwartet. Man darf aber nicht vergessen, dass es der Eröffnungstag war und ich bin mir sicher, dass sich in naher Zukunft das Sortiment noch etwas verändern wird.

Nichtsdestotrotz machte der TableTopShop by FantasyWelt auf mich einen guten Eindruck. Der Laden ist schön übersichtlich und gut sortiert. Ja, er ist definitiv eine Bereicherung und es wird nicht mein letzter Besuch gewesen sein.

Euer SteamTinkerer

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s