[:Klönschnack:] Fantasy AGE?! Was’n das?

21-01-2017_fantasy-age_01_steamtinkerers-kadewa

Warum ich von diesem Pen & Paper – Rollenspielsystem so begeistert bin

Hallo zusammen,

vor noch gar nicht allzu langer Zeit hatte ich einen Artikel über meine derzeitigen Favoriten unter den Pen & Paper – Rollenspielen geschrieben. In der Auflistung befand sich auch das Rollenspielsystem Fantasy AGE, über dass ich in der Vergangenheit immer wieder lobende Worte gefunden hatte.

Auf der diesjährigen AdventureCon habe ich schließlich eine Fantasy AGE – Spielrunde angeboten und war im Anschluss hoch erfreut darüber, dass den Spielerinnen und Spielern das Spielsystem genauso gut gefallen hat wie mir. Doch warum hat mich Fantasy AGE eigentlich so in seinem Bann gezogen und lässt mich im Moment nicht mehr los? Dafür gibt es durchaus mehrere Gründe, über die ich gern ein paar Worte verlieren möchte. Dann fange ich auch gleich mal an.

21-01-2017_fantasy-age_02_steamtinkerers-kadewa

Wie alles begann

Auf Fantasy AGE wurde ich erstmals im Laufe des Jahres 2015 aufmerksam. Vielmehr durch Zufall. Ich war gerade auf der Suche nach einem möglichen neuen Pen & Paper – Rollenspielsystem. Da entdeckte ich auf plötzlich das Cover des Grundregelwerks. Das Cover fand ich auf Anhieb sehr ansprechend und mein weiteres Interesse geweckt. Also hatte ich sofort die Internetpräsenz des englischen Herausgebers – Green Ronin Publishing – aufgesucht und nach weiteren Informationen zu besagtem Spiel gesucht.

Ich glaube, es ist keine sonderlich große Überraschung, wenn ich an dieser Stelle erwähne, dass ich der Webseite fündig geworden bin. Das Fantasy AGE Grundregelwerk war 2015 noch ganz frisch und was ich so darüber las, klang für mich sehr vielversprechend. Nun ja, wie es der Zufall so wollte, bot DriveThruRPG das Regelwerk vergünstigt an. Juhu! Also konnte ich einfach nicht anders, als zuzugreifen.

21-01-2017_fantasy-age_04_steamtinkerers-kadewa

Wie es schließlich weiterging

Als ich das Fantasy AGE Grundregelwerk nun als PDF-Datei/E-Book erworben hatte, fing ich natürlich nach und nach an, darin zu lesen. Für mögliche Spielrunden begann ich sogar damit, einige Begrifflichkeiten ins Deutsche zu übersetzen. Dann aber kam eine wahrlich tolle Nachricht. Ende des Jahres 2015 erfuhr ich nämlich, dass das Fantasy AGE Grundregelwerk auch auf Deutsch erscheinen wird. Truant Spiele hatte die Rechte für die deutsche Übersetzung erworben. Rechtzeitig zur RPC Germany 2016 sollte das gute Stück erscheinen. Großartig, einfach großartig!

Nun hieß es, geduldig zu warten. Irgendwann war es dann endlich so weit: Die RPC Germany 2016 stand vor der Tür. Natürlich wollte ich mir dieses Spektakel nicht entgehen lassen und besuchte dieses Event. Auf der RPC Germany ergatterte ich das lang ersehnte Grundregelwerk. Mario Truant überreichte mir das Buch persönlich. Toll, oder?

Und so nahm alles seinen Lauf. Ich las mich in die Spielregeln ein, erstellte immer mal wieder den ein oder anderen Charakter, und so weiter. Spätestens beim Lesen der deutschen Ausgabe des Fantasy AGE Grundregelwerks war mir klar geworden, dass es genau das Pen & Paper – Rollenspiel war, auf das ich so sehnlichst gewartet habe.

Anmerkung am Rande: Einen Durchgeblättert-Artikel zum Fantasy AGE Grundregelwerk gibt es hier zu lesen.

21-01-2017_fantasy-age_03_steamtinkerers-kadewa

Was an Fantasy AGE so besonders ist

Fantasy AGE ist ein schnelles, modernes und schlankes Spielsystem. Zum Spielen werden lediglich das Grundregelwerk und 3W6 benötigt. Ersteres beinhaltet alle erforderlichen Informationen, um zum Beispiel einen Charakter erstellen zu können, die Kampf- und Zauberregeln werden beschrieben und vieles mehr. Zugleich bietet das Grundregelwerk jede Menge wertvolle Informationen für Spielleiter.

Doch das ist noch nicht alles: Auch das sogenannte Stunt-System hat mich überzeugt. Das hat sich während des Abenteuers auf der AdventureCon 2017 bestätigt. Und die Mitspielerinnen und Mitspieler hatten beim Einsatz der Stunts sichtlich ihren Spaß. Allein die Tatsache, dass es „nur“ drei Klassen gibt (Krieger, Magier und Schurke), die im Verlauf des Spiels weiter individualisiert werden können, fand beziehungsweise finde ich toll gelöst.

Okay, ich fasse die Vorteile von Fantasy AGE einmal zusammen:

  • Nur das Grundregelwerk wird zum Spielen benötigt.
  • Schnell zu erlernendes Spiel mit schlanken Spielregeln.
  • Es werden nur 3W6 zum Spielen benötigt.
  • Das Stunt-System macht Kämpfe und andere Aktionen spannend.
  • Fertigkeiten gibt es in der Form nicht, stattdessen gibt es Foki.

Sicherlich gibt es noch mehr Vorteile, die für Fantasy AGE sprechen, aber die vorgenannten sollten vorerst ausreichen.

21-01-2017_fantasy-age_05_steamtinkerers-kadewa

Fantasy AGE ist eine Alternative zu den etablierten Pen & Paper – Rollenspielsystemen. Und bietet genug Potenzial, um viele spannende Abenteuer erleben zu können. Wer keine Lust hat, dicke Wälzer zu lesen oder gefühlt Tausende von Büchern kaufen zu müssen, sollte sich unbedingt Fantasy AGE anschauen und vor allem spielen. Zudem ist Truant Spiele ein echt sympathischer Verlag, der mit der deutschen Ausgabe des Grundregelwerks einen guten Job gemacht hat. Und Mario Truant ist ein alter Hase in der deutschen Pen & Paper – Rollenspielszene.

Dann komme ich kurz auf die Community zu sprechen. Die deutschsprachige Community mag noch recht überschaubar sein, bei der englischsprachigen sieht es da schon ganz anders aus. Bei Google+ habe ich beispielsweise eine Fantasy AGE Gruppe gefunden, in der Fans Material zur Verfügung stellen. Hinzu kommt, dass Green Ronin Publishing während eines „Roundtables“ von einem Community Content Program gesprochen hat. Ich hoffe ganz stark, dass Letzteres auch von Truant Spiele auf Deutsch weiter verfolgt wird.

26-02-2017_adventurecon_17_steamtinkerers_kadewa

Außerdem wird auch weiteres Material auf Deutsch erscheinen. Angekündigt ist bereits Titansgrave – Die Asche Valkanas. Und ich gehe felsenfest davon aus, dass auch das Fantasy AGE Bestiary bei Truant Spiele erscheinen wird. Dazu habe ich ebenfalls einen Durchgeblättert-Artikel geschrieben, den Ihr hier findet.

Ich persönlich werde mich in Zukunft vermehrt Fantasy AGE zuwenden und auf Conventions sicherlich einige Spielrunden anbieten.

Euer SteamTinkerer

Spielsystem: Fantasy AGE, Verlag: Green Ronin Publishing (Englisch), Truant Spiele (Deutsch), Soziale Medien: Facebook (Deutsch), Google+ (Englisch)

Interesse an Fantasy AGE geweckt? Das Grundregelwerk könnt Ihr unter anderem hier bekommen.

Ein Gedanke zu “[:Klönschnack:] Fantasy AGE?! Was’n das?

  1. Pingback: [:Durchgeblättert:] Titansgrave: Die Asche Valkanas – SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s